Burg Valdštejn

Die Burg Valdštejn liegt am westlichen Rand der Felsenstadt Hrubé Skály. Sie wurde in der Hälfte des 13. Jahrhunderts vom Geschlecht der Markwartinger gegründet, von dem der Feldherr Albrecht von Wallenstein abstammt.

Die Burg war seit dem 16. Jahrhundert verödet. In der Barockperiode wurde sie zum bekannten Ziel von Wallfahrten.

Das Areal prägt die romantische Aufmachung aus dem 19. Jahrhundert ab. Einen außerordentlichen Wert hat die steinerne Zugangsbrücke mit den Barockstatuen und die Kapelle des Hl. Johann Nepomuk mit dem Bildnis des Johannes des Täufers.

In den Burgräumen befindet sich ein Gemälde von František Mašek, welches angeblich als das einzige das tatsächliche Aussehen des romantischen Dichters K.H. Mácha darstellt.


Auf der Karte zeigen:

Kontakte:

Burg Valdštejn
Kadeřavec 18 Turnov, 511 01
Tel.: +420 739 014 104, +420 733 565 254
info@hrad-valdstejn.cz
www.hrad-valdstejn.cz


Teilen Sie diese Seite auf:

Aktuell:



ProjektpartnerAlle Partner >