Česká Kamenice (Böhmisch Kamnitz)

Die Stadt liegt an der Grenze von České středohoří (Böhmisches Mittelgebirge) und Lužické hory (Lausitzer Gebirge) im Tal des Flusses Kamenice (Kamnitz). Wenn Sie die Ruhe einer malerischen Stadt mit Geschichte und Kultur mögen oder die Landschaft von oben betrachten möchten, ist Česká Kamenice (Böhmisch Kamnitz) das richtige Ziel für Sie. Dank eines der besterhaltenen historischen Stadtkerne Nordböhmens wurde 1992 in Česká Kamenice (Böhmisch Kamnitz) die Stadtdenkmalzone ausgerufen. Zu dieser Zeit bestand sie aus 32 Kulturdenkmälern. Die Zahl der Denkmäler nimmt jedoch weiter zu, da die Stadt immer noch für ihr kulturelles Erbe sorgt, was sich unter anderem in der Auszeichnung zur historischen Stadt des Jahres 2005 für die Vorbereitung und Durchführung des Programms zur Wiederbelebung der städtischen Denkmalzone niederschlägt. Auf dem Territorium der Stadt treffen sich die Grenzen von drei Naturschutzgebieten (NSG Labské pískovce, Lužické hory (Lausitzer Gebirge) und České středohoří (Böhmisches Mittelgebirge). In seiner Umgebung gibt es viele geologisch interessante Aussichtshügel mit atemberaubenden Ausblicken, die eine Wanderung wert sind.


Auf der Karte zeigen:

Kontakte:

Česká Kamenice (Böhmisch Kamnitz)
Česká Kamenice 407 21
www.ceska-kamenice.cz


Teilen Sie diese Seite auf:

Aktuell:



ProjektpartnerAlle Partner >